Foto: Lukas Beck

BIOGRAPHIE

Niko steht eigentlich für Nikolaus. Geboren 1990. In Klosterneuburg und Wien aufgewachsen. Humanistisches Gymnasium. BA & MA Abschluss in Koreanologie.

2017 Erste Gehversuche als Stand-Up Comedian. Es folgten unter dem Pseudonym "Nikorrekt" Teilnahmen an ein paar Kabarettwettbewerben.

2018 Finale beim Grazer Kleinkunstvogel. Beginnt mit der Veranstaltung von Roast Battles

2019 Finale Ennser Kleinkunstkartoffel

2020 Premiere Erstes Soloprogramm "Kein Kampf"; Sieg beim Wiener Kabarettfestival und beim Salzburger Sprössling.

2021 Anerkennungspreis Mimi-Wunderer; Buch "Die Dino-Diät" beim Verlag edition a veröffentlicht.

 

2022  Publikumspreis "Freistädter Frischling"; Umbenennung auf "Niko Nagl"; Zweites Soloprogramm "Narrenfreiheit"

Niko veranstaltet und moderiert laufend Offene Bühnen (Open Mics), Mix Shows sowie Roast Battles. Er tritt auch manchmal auf Englisch auf.